Haus der Geschichte, Bonn

Die Klasse 8a hat am heutigen Dienstag das Haus der Geschichte in Bonn besucht.

In einer Führung haben sich die Jugendlichen auf eine Zeitreise durch das Deutschland der Vergangenheit begeben. Ein Militärjeep der US-Streitkräfte markiert den Anfang der Ausstellung und nimmt die Schülerinnen und Schüler mit in die Zeit eines geteilten Deutschlands. Wir laufen durch den Bauch eines US-Flugzeuges und erfahren, dass von 1948-1949 diese Flugzeuge die Stadt Berlin mit Nahrungsmitteln aus der Luft versorgt haben. Zahlreiche Ausstellungsstücke machen den Alltag in einem geteilten Deutschland für die Schülerinnen und Schüler erlebbar. Die Jugendlichen laufen an Teilen der Berliner Mauer vorbei und erleben die Wiedervereinigung Deutschlands hautnah mit. Die Ausstellung endet im Hier und Jetzt und zeigt ein Holzboot, auf dem 70 Geflüchtete über das Mittelmeer gefahren sind.

Auf dem Foto ist der Raumanzug des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin zu sehen. Er war der erste Mensch im Weltraum.

Was sonst noch los ist ...

Weihnachtskonzert in der Philharmonie

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6/7 haben in dieser Woche mit Begeisterung am Weihnachtskonzert der Kölner Philharmonie teilgenommen. Das Team vom Lindweiler Hof wünscht

Krippe, Riesenrad, HandWert

Im Mittelpunkt der diesjährigen Krippeninstallation steht ein Riesenrad, das nahezu das gesamte Foyer unserer Schule ausfüllt. Gebaut wurde es in den vergangenen Wochen und Monaten

Noch Fragen? Nehmen sie Kontakt mit uns auf.

Wir helfen gerne weiter

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.